Babywebs.de
 
     
 
 
 
Ihre persönliche Zeitleiste
   
 
 

myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind
 
Modern-Baby | Rund ums Kind
 
Rechtliches zur Adoption eines Kindes  
  sind sind auf der Seite Kinderwunsch / Adoption / Rechtliches  
     
 
 
 
       
 
 
       
 
 
       
  Rechtlich gesehen wird ein Kind nach der Adoption zum Kind der Adoptiveltern. Das Kind bekommt den Nachnamen der Adoptiveltern, auch die Geburtsurkunde wird neu ausgestellt und die Adoptiveltern werden als Eltern eingetragen. Das Kind erfährt jedoch spätestens von der Adoption, wenn es eine Abstammungsurkunde (z.B. für eine Heirat) anfordert. Die Unterhalts- und Erbansprüche an die leiblichen Eltern erlöschen.  
   
   
   
   
   
   
   
     
  Das Kind tritt jetzt nicht nur in ein Verwandtschaftsverhältnis mit den Eltern, sondern auch mit allen anderen Verwandten. Adoptionen werden im Adoptionsvermittlungsgesetz geregelt.  
  (AdVermiG: www.gesetze-im-internet.de - Bundesministerium der Justiz)  
     
  Zuständig für die Durchführung der Vermittlung zur Adoption freigegebener Minderjähriger und für das Adoptionsverfahren sind die Adoptionsvermittlungsstellen der Jugendämter, der Landesjugendämter und der Träger der freien Jugendhilfe.  
     
  Staatlich anerkannte Auslandsadoptionsvermittlungsstellen (s. Links) informieren über die besonderen Bedingungen für Auslandsadoptionen.