Babywebs.de
 
     
 
 
 
 

myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind
 
Modern-Baby | Rund ums Kind
 
Sport und Reisen in der Schwangerschaft  
  sind sind auf der Seite Schwangerschaft / Reisen  
     
 
 
 
       
 
 
       
  Reisen in der Schwangerschaft  
   
  Letztendlich kann Ihnen niemand die Entscheidung abnehmen, ob Sie während der Schwangerschaft z.B. eine Flugreise machen möchten oder nicht. Sie sollten auf jeden Fall vor einer längeren Reise mit Ihrem Gynäkologen sprechen, da er Ihnen Fragen beantworten und Tipps geben kann bzw. unter Umständen von einer Reise abraten wird. Er wird Ihnen auch bei der Zusammenstellung einer Reiseapotheke helfen. Im Folgenden wollen wir Ihnen ein paar allgemeingültige Hinweise geben.  
   
   
   
   
   
     
  Reiseversicherung
Manche Reiseversicherungen schließen Schwangere von der Versicherung aus.
Lesen Sie Ihre Versicherungsunterlagen diesbezüglich genau durch und fragen
Sie am besten bei Ihrer Versicherung nach.
 
     
  Flugreisen
Fast alle Fluggesellschaften lassen Schwangere bis zu vier Wochen vor Entbindungstermin fliegen. Fragen Sie am besten bei Ihrer Fluggesellschaft nach. Auf langen Flügen sollten Sie auf genug Bewegung und Flüssigkeitszufuhr achten (Thromboserisiko!). Machen Sie Gymnastikübungen, vertreten Sie sich die Beine, lassen Sie sich immer wieder etwas zu trinken bringen, am besten Wasser oder Saftshorlen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob es für Sie ratsam ist, Stützstrümpfe zu tragen.
 
     
  Fernreisen
Für die meisten Frauen ist es um den fünften Monat herum am angenehmsten zu reisen. Die körperliche Umstellung wegen der Schwangerschaft ist nicht mehr so groß und der Bauch ist noch nicht so dick. Bei einem starken Klimawechsel (z.B. hohe Luftfeuchtigkeit in der Regenzeit oder Hitze in der Karibik oder in Thailand) sollten Sie auf eine gut klimatisierte Unterkunft achten, damit Sie sich ausruhen können. Informieren Sie sich über die ärztliche Versorgung vor Ort und über die Hygiene. Essen Sie keine Gerichte am "Straßenrand" oder am Strand, meiden Sie frische Früchte, die sich nicht schälen lassen, trinken Sie kein Leitungswasser und verzichten Sie auf Eiswürfel. Reisen Sie am besten nicht in Malariagebiete und fragen Sie Ihren Arzt welche Impfungen in der Schwangerschaft erlaubt sind.
Welche Impfungen für welche Länder vorgeschrieben bzw. angeraten sind finden Sie z.B. bei www.fitfortravel.de.
 
     
  Sonne und Hitze
Da die Haut während der Schwangerschaft empfindlicher ist und die Hitze den Körper
belastet sollten Sie es sich lieber gut eingecremt unter dem Sonnenschirm bequem
machen.
 
     
  Impfungen
Nicht alle Impfungen sind während einer Schwangerschaft ratsam. Folgende Impfungen sollten u.a. vermieden werden: Gelbfieber, Masern, Mumps, Röteln, Meningitis, Pneumokokken, Tuberkulose, Typhus und Kinderlähmung (Lebendimpfstoff).
Umstritten sind Hepatitis A, Tollwut und Malaria. Über Impfungen gegen Cholera, Diphterie, FSME, Hepatitis B, Influenza, Kinderlähmung (Tot-Impfstoff), Kombiimpfung Hepatitis A / B, Keuchhusten und Tetanus sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Sie gelten während einer Schwangerschaft häufig als unbedenklich. Wegen mangelnder medizinischer Kenntnisse kann und will Baby-Webs.de hierzu aber keine Tendenz abgeben.
 
     
  Die hier dargestellten Informationen sind nur allgemeine Ratschläge. Jede Frau reagiert auf sportliche Aktivitäten oder Umstände während einer Reise anders. Bitte sprechen Sie bezüglich der hier angesprochenen Themen mit Ihrem Arzt. Baby-Webs.de übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende Probleme während des Sports oder während einer Reise. Unsere Tipps sind nach bestem Wissen recherchiert, dennoch können wir nicht für die Richtigkeit der Angaben garantieren.